Geboren und aufgewachsen bin ich in Dietlikon nahe Zürich. Die Grundlagen der Malerei und Gestaltung habe ich in einer klassischen Malerlehre mit gestalterischer Berufsmatura kennengelernt und war verliebt. Weiter ging es zum Vorkurs an die HGK Zürich mit Schwerpunkt 3D. Danach kam der Eintritt in die Industriedesign-Fachklasse an der HGKZ, was wohl als intensiver Umweg gewertet werden kann, jedoch wurden die zeichnerischen Fähigkeiten massgeblich verbessert und der Sinn für Ästhetik weiter geschärft. Danach folgten viele Jahre des Selbststudiums und der Weiterentwicklung, mit Abstechern in Grafikdesign und Produktdesign. Seit 2016 verfolge ich das ambitionierte Ziel mich als Illustrator und Künstler zu etablieren. Ohne meinen handwerklichen Hintergrund würde ich aber statt auf Brot wohl meistens nur auf Bleistiften kauen. 

‚Äč

Ich sehe mich mehr als Dienstleister und weniger als Künstler. Ich erfülle gerne die Herzenswünsche meiner Kunden und freue mich über die zufriedenen Gesichter, wenn sie ihre Illustration oder ihr Gemälde zum ersten mal sehen.